Über uns

Projektbeschreibung

Das Projektvorhaben “ELMeKS.digital” zielt darauf ab, mittels eines Webportals mit individuellen Einstiegs- und Unterstützungsangeboten die Motivation und Aktivitäten von Lehrkräften an sächsischen Berufsschulen in freier Trägerschaft zur eigenen Weiterqualifizierung zum digital gestützten Unterrichten zu fördern, um ihre Medienkompetenz nachhaltig zu erhöhen. Dieser Lösungsansatz basiert auf dem Umstand, dass Lehrkräfte digitale Medien in ihrem Unterricht bis dato nur eingeschränkt einsetzen und hinsichtlich bereits bestehender, überwiegend selbstgesteuerter (Online-)Fortbildungsangebote eine grundlegende Orientierung und Anleitung sowie einen hohen Bezug zu den Bedarfen und Herausforderungen ihrer täglichen Praxis benötigen. Die Einstiegsszenarien unterstützen sie dabei, indem sie gezielt zu bestehenden (Online-)Fortbildung- und Vernetzungsangeboten sowie Anwendungsbeispielen mit hoher individueller Passfähigkeit hinführen. Sie verweisen auch auf ein (Online-)Lernmodul zur Förderung der Kenntnisse und Fähigkeiten der Lehrkräfte hinsichtlich der inklusiven Gestaltung ihres Unterrichts durch den Einsatz von digitalen Medien, das ebenfalls im Vorhaben entwickelt wird. Damit trägt das Vorhaben zur Förderung der Lehrqualität an berufsbildenden Schulen in privater Trägerschaft in Sachsen bei, verbessert dadurch ihre Attraktivität und Position im Wettbewerb um qualifizierte Lehrkräfte und stärkt die Anpassung der Ausbildung an die sich ändernden Anforderungen des Berufsfeldes.


Unsere Ziele

  • Entwicklung eines bedarfsgerechten Webportals für Lehrkräfte an sächsischen Berufsschulen in freier Trägerschaft, welches schrittweise an den Einsatz digitaler Medien im Unterricht heranführt
  • Sensibilisierung und Qualifizierung der Lehrkräfte für die Nutzung digitaler Medien durch niedrigschwellige Einstiegsszenarien und Anwendungsbeispiele
  • Vernetzung der berufsbildenden Lehrkräfte in Sachsen


Förderung

Förderzeitraum
01.02.2024 – 31.01.2027


Kontakt

Michelle Pippig, TU Dresden CODIP
Projektkoordinatorin
Telefon: Tel.: +49 (351) 463-40721
E-Mail: michelle.pippig@tu-dresden.de